Was lange währt, wird endlich gut: Die offizielle Mona Lina-Website ist ab sofort im Netz. Zwar ist noch nicht alles ganz perfekt, aber ich hoffe trotzdem, dass euch das Durchklicken Freude bereitet und ihr die ein oder andere interessante Info zu meiner Arbeit bekommt.

Hier im Blog werde ich regelmäßig kleine Beiträge zu meinen Projekten schreiben und die ein oder andere Presseinfo posten. Für mich als alte Musikblogger-Häsin ist der Blog aber auch eine Fundgrube für gute Musik und tolle Veranstaltungen. Daher wird es auch immer mal wieder Beiträge zu Nicht-Mona Lina-Künstlern geben. Schaut also gern regelmäßig rein!

Ein besonderes Dankeschön geht an Sebastian Frank, der nach meinen bezaubernden Visitenkarten nun auch die Seite mit viel Geduld gestaltet hat, obwohl ich ihm sicher mehrere graue Haare beschert habe.

Wenn ihr immer noch nicht genug von Mona Lina habt, dann folgt mir doch auf Twitter oder schaut bei Facebook vorbei.

Noch ein paar persönlichere Worte: Die Meisten wissen, wie viel mir meine Arbeit mit Mona Lina bedeutet. Für großartige, einzigartige Musiker zu arbeiten ist für mich eine Berufung und ich freue mich über jedes neue verwirklichte Projekt und über jeden kleinen Schritt, den ich gehe. Und die eigene Website ist so ein Schritt. Ich tue diesen Schritt im Andenken an einen besonderen Menschen: Meine liebe Oma Ilse Burghausen, die in der vergangenen Nacht verstorben ist. Leider kann ich ihr keine Alben, Gemälde oder Bücher widmen, sondern nur ein paar Zeilen in einem Blogbeitrag – auch wenn sie höchstwahrscheinlich nicht mal wusste, was ein Blog ist. Oder verstanden hat, was ich hier eigentlich mache. Dennoch möchte ich gern mit der Welt teilen, wie viel sie mir bedeutet. Sie war alles andere als ein einfacher Mensch, hat vielen – auch sich selbst – das Leben nicht leicht gemacht. Als meine Oma machte sie aber eine super Figur und ich verbinde viele wunderbare Erinnerungen mit meinen Ferienbesuchen bei ihr. Und sie hat mich auf ihre eigene Art geprägt, mich auf viele andere Facetten des Lebens aufmerksam gemacht und mir immer eine große Wertschätzung und viel Liebe entgegen gebracht. Ich weiß, dass sie hinter mir stand. Und das ist ein schönes Gefühl.

Comments


Add Comment