Mit „Haus am See“ gibt Sir Mantis den zweiten Vorgeschmack auf sein kommendes Album „Jennifer Gegenläufer“. Auf einem drückenden Dub-Beat von Ikarus präsentiert der Leipziger Rapper, Produzent und trans*Aktivist sein „Manifest der Prokrastination“ und wird so einmal mehr zur Stimme für all jene, die den gesellschaftlichen Erwartungen nicht entsprechen (wollen). Das Leben in kapitalistischen Strukturen, in denen nicht einmal das Sterben umsonst ist, karikiert Sir Mantis im Song als kollektive Depression – ein psychisch notwendiger Überlebensmechanismus unserer Zeit. „Haus am See“ nennt die Abstrusitäten unserer heilen Welt beim Namen und schminkt ihnen ihre hübsche Fassade mit ausreichend schmirgelnder Satire ab, bis es weh tut.

Hier könnt ihr euch die Single anhören:

…und natürlich auch auf Apple Music, YouTube Music, Deezer und Amazon.

Das zugehörige Musikvideo zu „Haus am See“ kommt bereits am Dienstag.

Mit dem Titel seines kommenden Albums, „Jennifer Gegenläufer“, nimmt Sir Mantis Abschied von seinem alten Künstlernamen. Das Battlerap-Album, das mit Klischees und gesellschaftlichen Konventionen bricht, wird über das Berliner Label Springstoff erscheinen. Sir Mantis schießt auf den insgesamt 13 Tracks Punchline-Bomben auf die sexistische Musikszene, auf Macho-Rapper, die Intoleranz der Gesellschaft, die Kirche und das Spießbürgertum. Mit derbem Sarkasmus und Wortwitz auf trappigen Beats aus der eigenen Instrumentalschmiede macht der aus Niedersachsen stammende Artist kaputt, was ihn kaputt macht. Dabei thematisiert er seinen eigenen Trans-Prozess ebenso wie seine Zeit als Heimkind und crasht am Ende des Tages mit seiner Gang schließlich deine Party. Feature-Auftritte auf „Jennifer Gegenläufer“ kommen von Sookee, D-Vee (Rana Esculenta) und Wunstra. Für die Produktionen zeigt sich Sir Mantis, bis auf zwei Songs, komplett selbst verantwortlich.

Sir Mantis‘ nächste Live-Termine:
18. Mai – Leipzig – Rap for Refugees
31. Mai – Trier – RanK 2019
22. Juni – Bitterfeld – Viva la feminista festival 2019

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere