Heute veröffentlicht die Hamburger Rap-Crew Neonschwarz ihre neue Single „Hitzefrei“ mit Musikvideo über Audiolith. Mit dem Track entwerfen die vier HipHop-Heads düstere Prognosen zu den Folgen des Klimawandels. Vermeintliche Vorteile wie „100 Tage lang Hitzefrei“ und „Flamingos an der Alster“ dekonstruieren die Schwizzys sarkastisch und überspitzt als Folgen der Klimakatastrophe neben Überschwemmungen, steigenden Temperaturen und Waldbränden. Im Musikvideo erkundet die Band im U-Boot und mit Schutzausrüstung die Überreste einer Welt im „Summer of 2069“.

Mit dem heutigen Single-Release kündigen Neonschwarz außerdem ihr neues Album „Morgengrauen“ an, welches am 25. Februar 2022 bei dem Hamburger Label Audiolith erscheint.

Hier findet ihr das Musikvideo von „Hitzefrei“: 
https://youtu.be/fIJGwoVHOVc

Hier könnt ihr „Hitzefrei“ streamen:
Spotify: 
https://spoti.fi/3cL7S4k
Deezer: https://bit.ly/32zEV9P
Apple Music: https://apple.co/3l7QiMx

Über Neonschwarz:
Seit seinen Entstehungstagen ist Hip Hop untrennbar mit dem Wunsch verknüpft, aus beengten Verhältnissen auszubrechen, sich Gehör zu verschaffen, Raum zu erobern und neu zu definieren. Bei Neonschwarz steckt dieser Antrieb in jedem Song, in jeder Strophe. Dass genau das auf hedonistischer Höchsttemperatur auch auf die Bühne gebracht werden kann, zeigt die Band seit 2012. Die Unbeschwertheit des Pop und die Antihaltung von Punk sind hier ebenso wenig ein Widerspruch wie politische Agitation und Battlerap. Im Gegenteil – je näher die Pole einander kommen, desto stimmiger das Ergebnis. Rückgrat trainieren geht auch im Moshpit oder beim Crowdsurfen auf der Ananasmatratze.

Die Stärke von Neonschwarz liegt auch in der einzigartigen Band-DynamikMarie Curry ist neben Gesang vor allem als Rapperin in die erste Reihe vorgerückt und textlich wie technisch restlos State of the Art. So wird ein Kräftemessen und Bälle zuspielen mit Johnny Mauser und Captain Gips möglich, welches Neonschwarz als spannungsgeladene Einheit auftreten lässt. Spion Y ist schließlich technisch versierter DJ und hochmusikalischer Steuermann, für den nicht umsonst Liebeslieder geschrieben wurden. Vier Charaktere mit einem gemeinsamen Anspruch, die mit voller Kraft voraus linke Haken gegen die miese Realität verteilen. Und das mit Freude an Interaktion, eingängigen Hooks und treffsicheren Punchlines, die live mühelos überspringt.

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere