„Gib den Goldbarren, Ulli!“, fordert Pöbel MC auf seiner heute erscheinenden Single und will Bonzenväter enteignen, um seinen Kampf gegen Faschos effektiv finanzieren zu können. Nach seiner Lockdown-EP „Stress & Raugln“ meldet sich der Rapper aus Berlin mit einem Track in gewohnter Pöbel-Manier zurück: „Rollkragenschläger“ droppt mit Video über das Hamburger Label Audiolith und kündigt zudem sein neues Tape „Backpfeife auf Endlosschleife“ für Februar 2022 an. Der progressive MC feuert auf seinem neuen Song eine Punchline nach der anderen gegen Hippies mit reichen Eltern, Querdenker:innen oder Antisemit:innen. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund, wenn es um kreative Beleidigungen auf lyrisch hohem Niveau geht. Das von Herr Wedding produzierte Musikvideo zeigt den wortgewandten Rapper in einem spektakulärem Nahkampf mit zwei Hippies – inklusive wilder Verfolgungsjagd und gefakten Goldbarren von Ulli.

„Toys beziehen ihre Bildung aus Twitterblasen / Droppen Textpassagen stumpf wie Business-Phrasen / Jeder Pseudo-Promi-Trottel is‘ für Klicks am Blasen / Statt einfach mal nix zu sagen (Halt‘ dein Maul!)“

„Der Schläger im Rollkragenpulli klügelt immer weitere, immer kreativere, immer spektakulärere Bilderwelten und Analogien aus, um dem ureigenen Identitätskonflikt zwischen Rüpeltum und Intellekt in Reimform Ausdruck zu verleihen. Für die rhythmische Untermalung sorgt ein druckvoller Brecher aus dem Hause Tombs Beats, der gut und gerne auch aus dem Memphis der Neunzigerjahre stammen könnte.“ – Alex Barbian

Hier findet ihr die neue Single „Rollkragenschläger“ auf den Streaming-Plattformenhttp://shrt.audiolith.net/al354a

Das Video zu „Rollkragenschläger“ findet ihr ab sofort auf YouTube: https://youtu.be/QSs5-6IF8a0

Den erprobten Live MC kann man nun auch endlich wieder Bühnen auseinandernehmen sehen – die „Mission Impöbelble Tour“ startet bereits im November und wird präsentiert von DIFFUS Magazin, JUICE Magazin, MZEE.comlaut.de & Sea-Watch.

Dates 2021/2022:
19.11.2021 Köln – Gebäude 9
20.11.2021 Wiesbaden – Schlachthof
27.11.2021 Rostock – Kneipe Dieter (Ausverkauft)
12.02.2022 Hamburg – Uebel & Gefährlich
03.03.2022 Rostock – Peter-Weiss-Haus (Zusatzkonzert)
04.03.2022 Rostock – Peter-Weiss-Haus (Ausverkauft)
05.03.2022 Kiel – Die Pumpe
10.03.2022 Düsseldorf – zakk
17.03.2022 Berlin – Festsaal Kreuzberg (Zusatzkonzert)
18.03.2022 Berlin – Festsaal Kreuzberg (Ausverkauft)
19.03.2022 Jena – Kassablanca
24.03.2022 Bremen – Lagerhaus
25.03.2022 Hannover – Faust
26.03.2022 Dresden – Chemiefabrik
31.03.2022 München – Feierwerk
01.04.2022 Nürnberg – Desi
02.04.2022 Leipzig – Conne Island
07.04.2022 Wien (AT) – Arena
08.04.2022 Augsburg – Kantine
09.04.2022 Stuttgart – Schräglage
22.04.2022 Saarbrücken – Studio30
23.04.2022 Frankfurt – Zoom
29.04.2022 Münster – Gleis22
26.05.2022 Basel (CH) – Hirscheneck
27.05.2022 Bern (CH) – Reitschule
28.05.2022 Zürich (CH) – Dynamo

Tickets: http://shrt.audiolith.net/poebelmctix

Über Pöbel MC: 
Deutschraps amtierender Schachboxchampion ist zurück im Ring: Pöbel MC. Einmal mehr ist er angetreten, um zu beweisen, dass Worte durchaus rigoros und offensiv sein können, ohne automatisch zu diskriminieren. Um klarzulegen, dass politischer Rap keine Schonkost, nicht belehrend, aufgesetzt, unlustig oder anderweitig wack sein muss. Um eure Party zu sprengen. Um Dampf abzulassen. Was das JUICE Magazin 2016 als sympathisches Nischenexperiment, als „Soziologie Studenten-Rap aus der tiefsten Gosse“ beschrieb, ist längst zu einem kaum wegzudenkenden Bestandteil der deutschsprachigen Rapszene avanciert. Und das, obgleich Pöbel MC mit dem Rest dieser Szene herzlich wenig zu tun hat oder – das wohl noch viel mehr – haben will. Während ihr gegammelt habt, hat sich der Ur-Rostocker im Berliner Exil über Tage und Nächte im Studio verschanzt und merklich an seinen Skills gefeilt. Ein knappes halbes Jahr nach Erscheinen der „Stress & Raugln“ EP ist sein neuer Tonträger im Kasten: „Backpfeife auf Endlosschleife“. (Text: Alex Barbian)

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere