Mariybu zerlegt auf ihrer neuen Single „Intro“ ein weiteres Mal, bevor sie am 3. September 2021 ihre „BITCHTALK“ EP über das All Female Rap-Label 365XX veröffentlicht. „Intro“ lässt sich gleich doppelt als Reminder betrachten – zum einen erinnert der Track an das bevorstehende EP-Release, zum anderen an die ausgeprägten Skills, die die talentierte Newcomerin mitbringt. Eineinhalb Minuten spittet Mariybu über einen selbstgebauten, düsteren Synthie-Beat und platziert dabei zielsichere Punchlines neben starke Representer-Bars. Nach ihrer letzten Auskopplung „Alles Gut“ beweist sie mit „Intro“, dass sie nicht nur melancholische Autotune-Hits beherrscht, sondern ihre Fähigkeiten vielseitig einzusetzen weiß.

„Was für zurück in die Küche? / LMND mit „Hey Süße“ / Triff mich schon bald auf der Bühne / Du packst es nicht war ’ne Lüge / Nein ich werd‘ davon nicht müde / Fighte so lang wie ich’s fühle / Guck dabei zu wie ich übe / Schick an euch ganz liebe Grüße!“

Hier findet ihr „Intro“ auf den Streaming-PlattformenMariybu – Intro (ffm.to)

Das dazugehörige Musikvideo von „Intro“ unterstreicht den Subtext des Tracks mit ordentlich viel Boss-Bitch-Attitude. Mariybu delivert in die Kamera, als hätte sie nie etwas anderes getan und zeigt uns empowernde Szenen mit ihrer vermummten Crew im Rücken. Eines steht fest: Mit Mariybu und ihrer Gang sollten sich Macker besser nicht anlegen!

Das Musikvideo könnt ihr euch ab sofort auf YouTube ansehen: https://youtu.be/X7XEilguGf4

Über Mariybu:
Mariybu
startete ihre Rapkarriere vor etwas mehr als zwei Jahren und fand schnell Anschluss im Fe*male Treasure-Kollektiv um ihre Rapkollegin Finna. Gemeinsam mit der MC und Influencerin Wikiriot machte sie sich außerdem als Rap-Duo Girrrlitas einen Namen. In ihren Songs verbreitet sie feministische Ansagen, ruft zu mehr Selbstakzeptanz und Solidarität auf, lässt aber auch Raum für persönliche Einblicke. Macker kriegen Schiss, wenn Mariybu das Mic auspackt. Sie trifft toxische und sexistische Dynamiken genau da, wo es weh tut. Gleichzeitig beweist die Wahl-Hamburgerin, dass es im Kampf gegen Patriarchat und Machtgefälle auch Zeit für Pausen, Emotionalität und Verletzlichkeit braucht – wie sie sowohl mit ihrer kürzlich erschienenen Single „Toxic“, als auch mit ihrem neuen Song „Alles Gut“ deutlich macht. Mariybu produziert ihre Songs komplett im Alleingang und stellt aktuell ihre zweite Solo-EP „BITCHTALK“ fertig. Diese erscheint am 3. September 2021 über 365XX.

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere