La By’le, Yetundey und Alice Dee haben sich zusammen getan, um „euren Zirkus klein“ zu machen: Die Tropical Bass Crew und die beiden Berliner MCs droppen heute ihre gemeinsame Single „Elefant“ mitsamt einem farbenfrohen Musikvideo. Ein Track, der selbst im Lockdown zum „Tanzen, bis die Sonne aufgeht“ einlädt und die bunte, urbane Kultur Berlins mit einer ordentlichen Portion Tropical Bassphalt – wie La By’le ihr Genre selbst betiteln – zelebriert.

„Elefant“ ist eine La By’le Cypher im Song-Format. Der Track transportiert einen Vibe aus Soundsystem, Baile Funk Party und HipHop-Jam, bei dem die beiden Gast-Artists Yetundey und Alice Dee ihre humoristischen und selbstbewussten Rhymes kicken. Mit gesampelten Brass-Sounds und viel Bass wird die Musik des globalen Südens gefeiert und ein Baile Funk-HipHop-Track auf die deutschsprachige Musiklandschaft losgelassen, wie es ihn schon lange nicht mehr gab.

„Elefant“ ist ab sofort auf sämtlichen digitalen Plattformen verfügbar: ampl.ink/8Zv4D

Checkt unbedingt auch das Musikvideo zu „Elefant“

Über La By’le:
La By’le bringt als Tropical Bass Live Crew den Brega Funk – eine Musikrichtung aus dem Nordosten Brasiliens – nach Berlin und spielte schon mit Baile Funk Größen wie MC Carol und Deize Tigrona im Line-Up. Sie vereinen unterschiedliche Genres des Global South, laden zum „Kopfnicken und exzessivem Po wackeln“ ein und würzen ihren Sound mit mehrsprachigen Gesangseinlagen und beeindruckenden Choreografien. Mit einer großen Portion Humor und Attitude überwindet die Gruppe sprachliche wie musikalische Grenzen.

Über Alice Dee:
Alice Dee fand im Texten schon früh ein Ausdrucksmittel, um die Wut über Ungerechtigkeit und das Gefühl von Ausgrenzung zu kanalisieren. Schon früh baute sich Alice ein Umfeld aus Graffiti-Writer*innen und Breaker*innen auf und kam mit anderen Rapper*innen in Kontakt. Basslastige Beats treffen hier auf rasante Flows und emotionsgeladene Texte, die mit einer unerschöpflichen Energie transportiert werden. Dabei geht Alice Dee stets auf Konfrontation, wie es MCs sonst selten wagen.

Über Yetundey:
Rapperin Yetundey ist das zweite Signing des All Female HipHop Label 365XX. Die 25-jährige multilinguale Künstlerin hat ihre bisherigen EPs und Singles in kompletter DIY-Manier realisiert und Songs auf Deutsch, Englisch, Französisch, Pigeon English und Yoruba veröffentlicht. Dabei ist sie in jeder Hinsicht ein Tausendsassa: Sie rappt, singt, ist als Songwriterin und Producerin aktiv, produziert Musikvideos und tritt als Tänzerin in Musikvideos auf. Nachdem ihre letzte EP „Y“ eher düster und melancholisch daher kam, arbeitet Yetundey für ihre dritte größere Veröffentlichung an einem neuen Soundbild. Tracks zwischen HipHop, Elektro und Pop sowie Anleihen an den Eurodance der 90er, und Lyrics zwischen Satire, Gesellschafts- und Szenekritik – überdreht und mit einem Augenzwinkern.

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere