Heute, am 30. November, feiert das Debütalbum der in Halle gegründeten Rapformation Hals Ost sein Release über das Berliner Musiklabel ear-sight. „La Une“ erscheint digital sowie in einer auf 111 Stück limitierten Vinylauflageear-sight wurde von den „Don’t Let The Label Label You“-Initiatoren Hanno Martius und Jolly Jay ins Leben gerufen. „La Une“ ist das zweite Release darauf.

Hals Ost besteht aus Latschi, Dirty Kitchen, Fahrer, Dragon Pete und Stein. Die Gruppe geht hervor aus einem Kollektiv, das seit 2012 musikalisch aktiv ist und sich der improvisierten Instrumentalmusik widmet. Seit 2015 experimentiert die Gruppe mit Rap, wobei die Tracks von spontanen Gedanken und Gefühlen geprägt sind – Momentaufnahmen, die oft innerhalb eines einzigen Abends – vom Schreiben bis zur fertigen Aufnahme – entstanden sind. Bei Hals Ost steht das gemeinsame Musikmachen im Vordergrund, nicht die einzelnen Persönlichkeiten oder bestimmte Konzepte. So ist auch ihr Debütalbum „La Une“ eine Reise, die Humor mit tieferliegenden Gedanken verbindet. Wechselhaft wie das Wetter oder die Laune ist auch der musikalische Ansatz der Gruppe. Die einzelnen Protagonisten der Band leben aktuell in Berlin, Leipzig und Halle (Saale).

„La Une“ kann hier geordert werden: https://dltlly.com/shop/halsost/

Tracklist:
01 Intro
02 Laune
03 Schneckenhaus
04 Pizza
05 Weißer Rauch
06 Strand
07 F vor dem U
08 Bei Frost (feat. Gierigmacher)
09 Instandhaltung
10 Vino Blanco
11 Zeig Mir
12 Fahrers Nudelteller
13 Ast
14 Zeit für eine Banane
15 Outro

Comments


Add Comment