Litwoch – der beste Tag der Woche! Zum ersten Espresso des Tages habe ich für euch ein wenig Turn-Up aus meinen YouTube-Favoriten zusammengesucht, genau genommen zwei Acts, die ihr vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattet.

Lisaholic

Lisaholic habe ich das erste Mal auf der letzten all4hiphop-Jam 2017 im Leipziger Conne Island erleben dürfen, wo sie den Freisitz mit Beatbox, Live-Bars und Loopstation zur Eskalation brachte. Dabei scheißt Lisaholic auf so ziemlich alle Grenzen – sprachlich, inhaltlich, musikalisch. Hauptsache ehrlich, hauptsache Abriss. Jemand gebe der Frau den Hype, den sie verdient!

AllttA

Zugegebenermaßen ist ein Duo, das im letzten Jahr die Main Stage vom HipHop-Kemp völlig abbrannte, und das zu einer Hälfte aus einem legendären französischen Rap-Producer besteht, vielleicht kein völliger Geheimtipp. Dennoch schaue ich, wenn ich von AllttA schwärme, meist immernoch in fragende Gesichter. Das kann ich nicht viel länger hinnehmen, spielen 20syl und Mr. J. Medeiros für mich doch locker in einer Liga mit Run The Jewels. Live habe ich selten etwas so krasses erlebt. Und auch in meinen Headphones funktioniert das einfach verflucht gut. How High? A little lower than the Angels!

Comments


Add Comment