Die Frankfurter Rapperin CHAN LE veröffentlicht heute ihre Debüt-EP „Still CHAN LE“ sowie das Musikvideo zum gleichnamigen Fokustrack. Auf sieben starken Tracks beweist die Selfmade-Woman mit thailändischen Wurzeln, dass es durchaus möglich ist, sich als selbstbewusste Frau vollkommen alleine von ganz unten bis ans die Spitze durchzukämpfen.
In den letzten zwei Jahren veröffentlichte sie nur Singles, nun erscheint mit „Still CHAN LE“ das erste gebündelte Release. Die Frankfurter MC zeigt auf ihrem Debüt eindrucksvoll, wofür sie steht und welche spannenden Ambivalenzen sie zu bieten hat. CHAN LE schaut nicht in den Rückspiegel, sondern hungrig nach mehr in die Zukunft, voller Boss Bitch Energy und kämpferischer Attitüde. Geprägt durch den US-amerikanischen Trapsound mit Referenzen an die ganz großen Stars der Rap-Welt, überzeugt „Still CHAN LE“ vor allen Dingen mit jeder Menge gesundem Selbstbewusstsein.

„Still CHAN LE“ findet ihr ab heute auf allen Streamingdiensten:
Spotify: https://spoti.fi/2UyVJKl
Apple Music: https://apple.co/2UDCbVe
Amazon Music: https://amzn.to/3z2YAtP
Amazon: https://amzn.to/3kfQYye
Tidal: https://bit.ly/3kdVs8x
Deezer: https://bit.ly/3kbUBVE

Neben dem digitalen Release produzierte CHAN LE erstmals auch eine physische Auflage sowie Bundles, die hier erworben werden können: https://www.30grad.shop/hersteller/chan-le/chan-le-still-chan-le-ltd-bundle_13726_23204

Pünktlich zum EP-Release veröffentlicht CHAN LE heute zudem das Musikvideo zur Fokussingle „Still CHAN LE“. Produziert wurde das Video von Videoproduzent Max Gold, der regelmäßig mit bekannten (Frankfurter) Artists wie Haftbefehl oder Xatar arbeitet.

Hier findet ihr das Musikvideo zu „Still CHAN LE“: https://m.youtube.com/watch?v=8IEby8PacN4&feature=youtu.be#menu

Tracklist „Still CHAN LE“:
1. SiS
2. Keine Diva
3. Hyaluron Rap
4. Easy
5. Wifey
6. Regenbogen
7. Still CHAN LE

Über CHAN LE:
Die in Thailand geborene Frankfurterin ist durch und durch eine Selfmade-Woman, die ihren steilen Weg bisher komplett selbst gemeistert hat. Aufgewachsen zwischen Drogen und Kriminalität, zerbricht sie nicht an ihrem Umfeld, sondern nimmt ihr Leben in die Hand. Selbstbewusst absolviert sie das Abitur als Klassenbeste und beginnt im Anschluss, in Vollzeit zu studieren. Doch neben der Bildung interessiert CHAN LE sich vor allen Dingen für zwei Dinge: Kampfsport und Rap – und die lassen sich perfekt miteinander vereinen. So stammt ihr Künstlerinnenname von Chun-Li aus Street Fighter ab und auch in der Realität kann sie durch den Sport ihrer selbstbewussten Weiblichkeit Ausdruck verleihen. Auch als Musikerin strotzt CHAN LE nur so vor Boss-Energy, sowohl vor, als auch hinter den Kulissen – und das mit gerade einmal 22 Jahren. Ohne Label, ohne Management und ohne großes Team im Rücken, veröffentlicht sie seit 2020 eine Single nach der anderen, die allesamt beweisen: CHAN LE weiß genau, was sie will – und sie wird es sich holen.

 

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere