Heute veröffentlicht der Hannoveraner Rapper Crewkid seine neue Single „Müde“ mit einem Musikvideo, für das er sich in seinen besten Pyjama geschmissen hat. Denn Crewkid ist „Müde“ – müde vom Phrasendreschen, Schwätzer*innen und selbsternannten Genies, die besser als jedes Schlafmittel wirken. Dubiosen Karrieretipps und hetzerischen Kommentaren begegnet der versierte Rapper mit sehr direkten Lines, ihm einfach mal ein bisschen Ruhe zu gönnen:

„Ich komme auf die Bühne mit Pyjama, bin lethargisch / ich werde immer müde, wenn du redest, bitte sag‘ nix / Ich weiß, du bist voll klug und so und du hast voll die Ahnung / aber wenn ich dich so reden hör‘, dann zähle ich die Schafe.“ 

Im Musikvideo durchstreift Crewkid die Stadt mit seinem großen Teddy an der Seite, um dem Gerede zu entkommen und endlich einen Ort der Stille zu finden.
Hier findet ihr das Musikvideo von „Müde“:
https://youtu.be/7OABm7n97Ts

„Müde“ auf den Streamingplattformen:
Spotify: https://spoti.fi/3xiq3qF
Apple Music: https://apple.co/3qPr2vY
Amazon Music: https://amzn.to/2UqXAAn

Über Crewkid:
Sein künstlerischer Durst ist kaum zu stillen: Als festes Mitglied und Front-MC der HipHop-Live Band PASSEPARTOUT stellt der Rapper aus Hannover nun zusätzlich sein neues Solo-Projekt Crewkid vor. Wie der Künstlername bereits verrät, spielt die Crew nach wie vor eine wichtige Rolle: „Sie steht für Verbundenheit zu all den Menschen, ohne die das alles gar keinen Spaß machen würde. Auch wenn das ein Solo-Projekt ist, so richtig alleine bin ich dabei nie.“ Auch das Kindliche im Namen hat für Crewkid einen wichtigen Hintergrund. Mit seinem neuen Künstler-Ego will er sich auch nach 16 Jahren Musik noch neugierig und verspielt an verschiedenen Songs, Styles und Beats ausprobieren. Dabei kombiniert er seine pointierten Flows und meinungstarken Lyrics mit modernen wie melodischen Trap- und Autotune-Sounds. Crewkids engmaschischer Releaseplan ist geprägt von gesellschaftskritischen Texten, Frühlingsgefühlen und tanzbaren Tracks, die uns perfekt in den Sommer begleiten

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere