„Beats on Road“ goes Vinyl! Nach 16 erfolgreichen Episoden auf YouTube erscheint am 15. Juni das erste „Beats on Road“-Album über Ear-Sight/Vinyl Digital. Auf dem Album sind Instrumentals von 14 an der Serie beteiligten Produzenten zu finden. Mit dabei sind unter anderem Robot Orchestra, Figub Brazlevic, digitalluc, FloFilz, Svumato und Philanthrope. Die erste Single von digitalluc, der auch den Anstoß für die Serie gegeben hatte, ist ab sofort verfügbar, ebenso wie ein kurzer Teaser zur Platte.

Die Single ist hier erhältlich:
Spotify: https://goo.gl/PfAhLy
Amazon: https://amzn.to/2KXiFJs
Apple Music: https://goo.gl/QcLMdh
iTunes: https://goo.gl/2VXzw2

Das YouTube-Format „Beats on Road“ wurde 2016 von HtoO und JollyJay, die auch für die Rap-Plattform Don’t Let The Label Label You verantwortlich sind, ins Leben gerufen. Die Serie begleitet deutsche und internationale Producer bei Live-Beatsets in der Berliner U-Bahn. Zwischen Warschauer Straße und Uhlanstraße werden die Sets selbst, aber auch die Reaktion der Passanten gefilmt. Ziel ist es, die oftmals viel zu wenig beachteten Producer im HipHop aus ihren Studios heraus in die Öffentlichkeit zu holen. Das Format erfreute sich internationaler Aufmerksamkeit. Eine neue Staffel steht bereits in den Startlöchern. Alle bisher erschienenen Folgen „Beats on Road“ könnt ihr euch hier ansehen.

Tracklist:
A01 Afromaniac – Slip Knot
A02 B-Side – Waves
A03 Philanthrope – Mellowmondays
A04 Figub Brazlevic – Homie Simpson
A05 Tis L – MCBomberTypeHipHopBeat
A06 Clockwerk – PurpleBlood
A07 René Schier – Pingpong
B01 illitarate – Goodbye
B02 MrSlipz – Look At Me
B03 FloFilz – Gelbstich feat. Wun Two
B04 Svumato – Albatros
B05 Robot Orchestra – DustyRhodes
B06 Lunchbag – Herbs Birds
B07 digitalluc – 8m

Hier kann die „Beats on Road“-Vinyl vorbestellt werden.

Comments


Add Comment