Alice Dee aus Berlin veröffentlicht heute die Single „Double Check“ als Feature mit Rapperin Sorah und liefert damit einen ersten Vorgeschmack auf die gleichnamige EP (VÖ Dezember 2021). Auf trappy 808-Bässen spittet Alice Dee Zeile um Zeile und präsentiert sich damit als MC mit treffsicheren Punchlines und versierten Flows. Im Schlagabtausch mit der Rapperin Sorah, die mit ihrem aggressiven Rapstil ordentlich abliefert, kreiert Alice Dee auf dem Track eine energetische Stimmung, die auch das Selbstbewusstsein der Hörer*innen pusht.
„Boys kommen und lernen was über Technik / fang ich an zu Rappen, zwitschern alle plötzlich ‚heftig‘ / mad bitch / ich mach das hier auch noch mit sechzig / weck sie alle auf, denn ihr seid mir zu schläfrig.“ 

Hier findet ihr das Musikvideo von „Double Check“:
https://youtu.be/E7-CTAHy_K8

Der Song ist auf allen Streamingplattformen verfügbar:
Spotify: 
https://spoti.fi/3BmmYba
Deezer: https://bit.ly/2YqqgvW
Apple Music: https://apple.co/3iARLtt

Kraftvoll und roh feuert Alice Dee Rap-Zeilen in 140 BPM Geschwindigkeit raus. Ganz egal, ob Freestyle oder Lyrics, Grime, Drill oder Trap: Alice Dees Performance ist pure Energie. Dabei wird nicht mit leeren Worthülsen geschossen, sondern es werden empowernde Vibes verbreitet sowie starke Inhalte transportiert – seien sie politisch oder persönlich. Alice Dee fand im Texten schon früh ein Ausdrucksmittel, um die Wut über Ungerechtigkeit und das Gefühl von Ausgrenzung zu kanalisieren. In Hanau geboren und über viele Umzüge in Nürnberg gelandet, zog Alice, als Ältestes von vier Geschwisterkindern, mit 17 Jahren von zu Hause aus. Erste Auftritte in Jugendzentren und kleinen Clubs folgten, 2012 ging es schließlich nach Berlin. Seitdem veröffentlichte Alice Dee zwei Mixtapes und 2019 die EP „Wildstyles“ sowie die nachfolgenden Singles „Turn it up“, „Freitag Nacht“ und „Transform“.

Während Alice mit bisherigen Releases bereits bewies, welche Kraft und Message in Musik stecken kann, legt die kommende EP „Double Check“ nochmal einen drauf: Mit Drill-lastigen Beats und Flows schickt Alice Dee progressive Inhalte und gute Vibes in die deutsche Rap-Landschaft und demonstriert damit vor allem auch technische und lyrische Skills. Während die Single „Double Check“ klassische Rapresenter-Lines verteilt, liefert „Bester Tag“ eine Hymne für Freund:innenschaften sowie einen liebevollen Umgang, statt kalter Coolness: Respekt geht vor Arroganz, Ego-Trip keine Chance.“ Gleichzeitig gelingt auf dem Release auch der Sprung zur politischen Haltung und Alice bezieht auf „Kriminell“ klar Position gegen strukturellen Rassismus und Polizeigewalt. Auf „Word“ spricht Alice zudem sehr persönlich über die eigene Identität, Gefühlswelt und darüber, sich selbst treu zu bleiben. „Die Waffe mein Wort“ – ein Credo, das sich bei Alice Dee auf so vielen Ebenen bewahrheitet.

Comments


Add Comment

Ich akzeptiere