Soeben hat das Video zu Makabers Freetrack „Deutschrap“ bei den Kollegen von rappers.in Premiere gefeiert. Mit dem Song zelebriert der Berliner Rapper seinen Einstand in der Crew AightySix, zu der neben Namensgeber Nekst86 unter anderem auch Vecz gehört, der für den Beat von „Deutschrap“ verantwortlich ist.

Zum Video: http://youtu.be/rAszZSO5pD8

Einen Namen in der Rapszene machte sich Makaber als Teil der Gruppe MischKonsuM, mit der er seit 2007 den Berliner Untergrund unsicher machte. Das Kollektiv, welches aus zwei Rappern, einem Producer und Rapper und einem Graffiti-Artist besteht, veröffentlichte zwei gemeinsame Mixtapes sowie das Album „Rapper aus Leidenschaft“ (2011), ehe Makaber eigene Wege einschlug. Sein Solodebüt „Schnauze voll“ erschien 2013 ausschließlich digital. Von Musik hat Makaber jedoch noch lange nicht die Schnauze voll: Im kommenden Jahr bringt der MC eine neue EP. Und auch auf potentielle Kooperationen mit den anderen AightySixern darf man gespannt sein.

Weitere Infos zu Makaber und Aightysix:
• https://www.facebook.com/Makabermkm
• https://twitter.com/MakaberMKM
• http://instagram.com/makaber_mkm

• https://www.facebook.com/aightysix
• https://www.youtube.com/nekst86

Comments


Add Comment